08 | 04 | 2020
Gesamtansicht Kommentar Wissenswertes Druckansicht Katalog

Orginalgrösse

Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz

Online-Katalog Mecklenburgischer Münzen und Medaillen

Kommentar

Goldmünzen 1905

Die großherzogliche Rentei gab nur einige wenige Stücke im Austausch an öffentliche Sammlungen und Fürstlichkeiten ab. In der Neustrelitzer Sammlung war nur je ein Stück vorhanden. Im ersten Weltkrieg lieferte die Rentei in Neustrelitz für 5500 Mark Goldmünzen der Prägung von 1905 an die Reichsbank in Berlin zum Einschmelzen.8